Campbell Grilltonne barrelq, groß, aus Edelstahl

Sandwichmaker | Waffeleisen | Holzkohlegrills | Feuerschalen | Räucheröfen | Dutch Oven

Limited Edition: nur begrenzte Anzahl verfügbar im Campbell Style!
Grillen und Chillen mit der Grilltonne Big im Campbell Style. Die BarrelQ grilltonne ist ein neues Ölfass aus Edelstahl, das zum Grill umgebaut wurde. Diese Grilltonne ist auch Feuerkorb, Designer-Möbelstück, Außenküche, Beistelltisch und Transport-/ Aufbewahrungscontainer in Einem. Der Grillrost aus Edelstahl ist 2 stufig höhenverstellbar. Der einhängbare Feuerkorb hat soviel Abstand zur Innenwand, dass die Tonnenwand nicht heiß wird und genug Luft für die Glut anströmen kann. Der Metalldeckel mit Klemme schließt absolut dicht und die Tonne kann als Aufbewahrungsbox für die Grilluntensilien ohne Probleme draußen stehen bleiben.

Grilltonne als Holzkohlegrill für urbane Hipster

Lieferumfang, technische Details:
  • Grilltonne BarrelQ Big aus rostfreiem Edelstahl und verzinktem Bodenblech
  • Feuerkorb aus perforiertem Stahl
  • Grillrost, Edelstahl, 2 stufig höhenverstellbar
  • Metall Deckel mit Klemme
  • Praktischer Überzug, wasserfest und aus high quality 600d Polyester
  • Besonderes: Campbell Style: Limited Edition, lackiert
  • Hergestellt in den Niederlanden
  • Höhe: 87cm
  • Außen Durchmesser: ø57cm
  • Volumen: 200l
  • Gewicht: 19,3kg
  • Gewährleistung: 2 Jahre
  • Lieferzeit: 3-4 Tage
Grilltonne als Holzkohlegrill für urbane Hipster
Verfügbarkeit: Auf Lager


€345.00 Preis:

*incl. 19% MwSt. und zzgl. Versandkosten
Loading Aktualisiere...
LoadingLade......

 

66 Kommentare »

 
  • Schön sagt:

    Hallo,
    ich habe mir den Sandwichmaker bei Ihnen bestellt und heute versucht, ein schönes Sandwich herzustellen. Leider bleibt das Brot immer am Eisen kleben. Ich habe das Toast, wie in Ihrem Rezept beschrieben, mit Magarine bestrichen… Trotzdem bleibt der Toast hängen. Können Sie mir vielleicht einen Tipp geben, was ich vielleicht falsch mache!

    Gruß
    Nathalie

  • Hallo Nathalie,
    generell ist es sehr wichtig die Anleitung zur Inbetriebnahmen zu lesen. Erst wenn die Sandwichmaker und Waffeleisen richtig eingebrannt sind, kann man damit kochen.
    Ich hoffe, ich konnte deine Frage beantworten. ansonsten einfach noch einmal nachfragen.

    Besten Gruß,
    Markus

  • Jens sagt:

    Hallo,

    wir hatten auch etwas Anlaufschwierigkeiten, aber nach 3 Briketts arbeitet unser Waffeleisen jetzt einwandfrei! Und es macht uns echt super viel Spaß vor dem Grill zusitzen und Waffeln zu produzieren.
    Es ist ideal für Gartenbesitzer ohne Strom.
    Wir überlegen sogar noch eines zu kaufen, da es ja doch (leider) gute 10 minuten pro Waffel braucht.

    Unnötig finden wir die Griffklammer, da sie nie das macht was sie soll, die haben wir abgezwickt.

    Danke für das schöne Spielzeug,

    Jens

  • Hallo Jens,

    vielen Dank für die positive Rückmeldung. Die Griffklammer ist bei einigen Modellen tatsächlich lästig, da sie runterrutscht, wenn sie gelockert wird. Will man sie wieder hochziehen im Betrieb kann man sich die Finger verbrennen. Andere Modelle haben eine Ausstanzung damit dies nicht passiert. Warum Rome Industries dies nicht bei jedem Modell macht, ist uns rätselhaft. Wir haben uns mit kleinen Neodym Magneten geholfen. Diese haften super stark jund halten die Klammer oben.

    Besten Gruß,
    Markus (Hoffmann & Laspeyres GbR)

  • Martina sagt:

    Hallo,

    ich habe vor einigen Wochen das Waffeleisen ‘klassisch’ bestellt. Im Kinderhaus haben wir ein Lagerfeuer gemacht und Waffeln gebacken. Es hat sehr gut funktioniert und mit einer heißen Glut dauert es nur ca. 2 Minuten, bis eine Waffel fertig gebacken ist. Da ich Kochkurse mit Kindern & Familien anbiete, habe ich gleich noch einmal zwei Waffeleisen bestellt und werde nun auch ‘Waffeln backen am Lagerfeuer’ anbieten.

    Gruß
    Martina

  • Hallo Martina,

    schön zu hören, dass die Waffeln gelingen! Und dass es Waffelbackkurse mit gusseisernen Waffeleisen an der frischen Luft gibt, finden wir super. Wenn du mal mal ein Foto veröffentlichen oder deinen Kurs hier publik machen möchtest, schick uns einfach eine Email.

    In jedem Fall viel Erfolg wünschen wir dir!
    Markus (Hoffmann & Laspeyres GbR)

  • Carsten sagt:

    Hallo zusammen,

    diese Seite gefällt mir. Suche schon seit einer Weile auf Flohmärkten nach so einem alten Waffeleisen, mir war nicht bewusst, daß es die Teile noch als neue US Produkte gibt. Und was mir wirklich gefällt ist dieses Forum, in dem Ihr als Händler auch ehrlich auf die Macken eines Produktes eingeht. Schön…werde mich einlesen & in kürze was bei Euch bestellen da mir der “ehrliche Support” gefällt.

    Ich liebe “schweres Küchengerät”. Ich koche auf Gas ( bald auch Waffeln…), liebe meine Kitchen Aid Artisan & bin inzwischen recht fix auf meiner Marcato Atlas. Also warum nicht ein schweres amerikanisches Waffeleisen von Euch ?

    Und ja, es stimmt mit dem Einbrennen: meine besten Pfannkuchen mache ich in meiner ältesten Pfanne. Teflon ist überbewertet wenn man ein Auge für das Bratgut hat ;-)

    Weihnachtsgruss…

  • Hallo Carsten,

    besten Dank für deine nette Rückmeldung. Gutes Arbeitsinstrument, Kochgerät aus Gusseisen oder Edelstahl ist schon was richtig feines, so wie scharfe Messer auch : ) Ich habe schon etliche Teflon und Antihaftbeschichtete Pfannen und Töpfe durchgebracht bis ich zu den Turk Pfannen gekommen bin. Für die Zubereitung von Essen benutze ich seit dem nur diese und koche nur über offener Flamme – Gas und Feuer.

    An das Gewicht der Sandwichmaker und Waffeleisen gewöhnt man sich wie an das schwere andere Küchengerät auch. Irgendwann ist der Arm dann doch stark genug auch mal eine kleine Gesellschaft für eine Stunde mit Sandwiches am Lagerfeuer zu beglücken. Wer dies gemacht hat, weiß wovon ich rede ; )

    Es gibt so viel Schrott für die Küche auf dem Markt, der hochgepriesen wird und keinen Deut aushält. Da wir wissen wie gut unsere Produkte sind (bislang haben wir nach 2 Geschäftsjahren im deutschsprachigen Raum noch keine einzige Reklamation gehabt), vertragen die nicht nur ordentlich Hitze und lebenslangen Gebrauch, sondern auch Kritik aus eigener Reihe.

    Guten Rutsch in ein erfolgreiches Jahr!

    Markus
    (Hoffmann & Laspeyres GbR)

  • Steffen Schmidt sagt:

    Der Sandwichmaker ist ein Hit. Ausgepackt und entsprechend behandelt hat er schon bei der ersten Zubereitung ein Lächeln auf unsere Lippen gezaubert. Fortan wird er wohl bei jedem Grillen ein fester Bestandteil sein. Vielen Dank auch für die Rezeptideen auf dieser Seite.
    Mit bestem Gruß
    S. Schmidt

  • axel krieger sagt:

    Wenn es kleben bleibt.
    Nicht Margarine,sondern Butter nehmen.

  • Ja, und auf jeden Fall die Eisen vorher heiß machen.

  • Thorsten sagt:

    Eure Grössenangabe für den Einzel-Sandwichmaker ist ja süss, aber unbrauchbar. Damit man das mit dem Brot abschätzen kann (welches passt), wären Innenabmessungen echt super. Vielleicht auch einfach eine Angabe, welches Brot ihr benutzt, etc.
    [...]
    Und zu guter Letzt – habt Ihr auch den runden Sandwichmaker (#1805)?
    Danke, Thorsten

  • Baguette und Ciabatta passen entsprechend auf Länge zurecht geschnitten in alle Sandwichmaker und das Panini Eisen. Toasties und normaler Toast (10×10cm) passt mit 2 Scheiben übereinander und Belag dazwischen einmal in die kleinen eckigen Sandwichmaker. In die großen Sandwichmaker und das Panini Eisen gehen 2 Sandwiches mit Toasties oder Toast nebeneinander.

    Innenmaße der Single Sandwichmaker #1705: ca. 10,3 x 10,3 cm
    Innenmaße der Double Sandwichmaker #1605: ca. 19,6 x 10,3 cm

    In ca 10 Tagen haben wir die runden Sandwichmaker #1205 im Programm mit den etwas längeren Griffen als das #1805er. Preis wird um die 21,- € sein. In die runden Sandwichtoaster #1205 passen die Toasties am besten ; )

    Beste Grüße, Markus

  • Sandro sagt:

    Würde gern ein Datum wissen wenn der runde Sandwichmaker #1205 verfügbar ist.
    Das Datum ihres Kommentars mit in ca. 10 Tagen ist vom 16.04 um 12.49uhr, jetzt ist es aber 08.17 uhr am selbigen Datum.

    Gruß Sandro

  • Wir rechnen mit dem Verkauf ab dem 25.4. . Besten gruß, Markus

  • Thorsten sagt:

    Mir schwebt mit dem runden Eisen ja so etwas vor:
    Die eigenwilligen Outdoorbrüder

  • Hallo zusammen, die #1205 Sandwichmaker rund von Rome Industries sind ab heute bei uns erhältlich.

  • Lou sagt:

    Hallo,

    kann man bei den Sandwichmakern/Waffeleisen die langen Griffe auch abnehmen, sodass man sie besser auf dem Küchenherd nutzen kann?

  • Hallo Lou, ja die Griffe von den Sandwichmakern/ Waffeleisen können entweder abgeschraubt oder abgezogen werden und mit einer Metallsäge dann zb. die Stäbe gekürzt werden. Bitte beachten Sie aber, dass wir keine Gewährleistung mehr nach diesem Eingriff auf das Produkt geben können. An den Backflächen der Sandwicheisen sind die Stäbe durch einen kleinen Metallspleiß arritiert.
    gruß,
    Markus (Hoffmann & Laspeyres)

  • Markus sagt:

    Gestern habe ich das Set “Waffeleisen/Sandwichmaker” bekommen.

    Die Eisen nach Vorschrift von Wachs befreit und anschliessend eingebrannt.

    Das mit den Waffeln muss ich noch was üben aber die Sandwichs sind allererste Sahne!

    Nichts bleibt kleben!Selbst ein Spiegelei glitt freiwillig von der Gussfläche :-)
    (Hab das Sandwich so gemacht wie im Video oben)

    Sandwich goldbraun und knupsprig,Top!

    Gruß
    Markus

  • Annett sagt:

    Hallo, bin ganz begeistert von den Double Sandwichmaker. Hab mir nun den 2. bestellt.
    Allerdings merke ich, dass der 1. nicht mehr ganz schließt. An was kann dass liegen? Gibts da abhilfe? Grüße Annett

  • Hallo Annett, freut uns, dass dir die Sandwichtoaster gefallen : ) Schick uns doch mal Bilder von dem nicht schließenden Sandwichmaker. Eventuell ist dies ein Fall von Gewährleistung und dann tauschen wir das Eisen aus. Bilder an info [at] eisenbams.de . Viele Grüße, Markus

  • Annett sagt:

    Klasse Service – Danke. ich mach bilder dieses Wochenende und schicks dann (bin trotzdem begeistert…..
    Vielen Dank für die schnelle Antwort
    bis dann
    lg Annett Ender

  • Anke Simon sagt:

    Hallo,
    ich bin nicht so zufrieden mit meinem Popcorntopf. Selbst wenn ich auf Glut warte und Fett in den Topf gebe, brennen doch sehr viele Körner gleich an der Pfanne an, ohne zu poppen. Mann muss den Topf ständig schütteln damit das nicht passiert. Leider sind dadurch die Nieten an der Verbindung Pfanne-Stiel schon nach zweimaligem Gebrauch ausgeleiert und der Topf ist dadurch instabil. Schrauben wären da vielleicht robuster. Das Popcorn, das nicht verbrannt ist, schmeckt allerdings gut.
    MFG
    Anke Simon

  • Hallo Frau Simon,
    danke für Ihre Rückmeldung zum Popcorn Popper. Popcorn in dem Gerät zu machen ist wirklich nicht einfach. Man darf den Topf nicht direkt in die Glut oder das Feuer stellen und wir empfehlen bodendeckend Sonnenblumenöl fürs Popcorn zu nehmen. Popcornmais auch nur soviel nehmen, dass der Boden gerade bedeckt ist.
    Man hält den Topf dann ungefähr in der Entfernung von der Hitze wie man Grillgut auf dem Rost über der Glut hält und muss den Siedepunkt des Öls abpassen. Wenn die ersten Maiskörner knallen, sollte die Entfernung zur Glut oder Feuer leicht erhöht werden. Und ja, es sollte ruhig häufig geschüttelt werden. Dass Popcorn anbrennt oder mal eine Charge misslingt passiert mir auch hin und wieder, wenn zuviel Hitze gewesen ist. :)
    Auch wenn der Stil leichtes Spiel hat, hält der unsrige bei monatlicher Benutzung seit nunmehr ca. 3 Jahren. Sollten die Nieten bei Ihnen brechen innerhalb der Gewährleistung, schicken Sie ihn an uns zurück. Sie bekommen dann einen neuen Popcorn Topf.
    Besten Gruß,
    M. Laspeyres

  • Jan sagt:

    Hallo.
    Ich bereite für mich und freunde gerne selbt gemachte Calzone zu.
    Bisher nutze ich dazu einen Pizzastein auf dem Grill.
    Leider ist das Wenden meist schwierig und es wird sehr viel Fett benötigt um ein anbrennen zu verhindern.
    Könnnte das Panini Eisen da eine Alternative sein?
    (Das fiel mir hauptsächlich wegen der Form ins Auge, sollten sie eines der anderen vorschlagen würden die Calzones halt eine andere Form bekommen. :) )
    Ich vermute das es kein Problem sein sollte, da ja auch Waffelteig weich ist wenn er in die Formen kommt.
    Gibt es damit bisher Erfahrungen ihrerseits?

  • Hallo,
    nachdem wir uns ein bisschen belesen haben, sind wir neugierig darauf geworden selber Calzone zuzubereiten :) Also eigene Erfahrung haben wir nicht mit der Zubereitung von Calzone in Sanwichmakern bzw dem Panini Eisen, aber sehen darin kein Problem. Eher im Gegenteil: das wird bestimmt einfacher zuzubereiten sein, als Sie es jetzt machen. Vor allem werden Sie wesentlich weniger Fett benötigen. Die Calzone Taschen sollten nur ausreichend dick sein, schätzen wir, damit es optimal funktioniert. Sollte die Zubereitung wider Erwarten nicht funktionieren, schicken Sie uns das Eisen zurück. Wir erstatten Ihnen dann alle Kosten (Kauf und Versand). In jedem Fall wäre wir Ihnen über einen Erfahrungsbericht dankbar.
    Beste Grüße, Markus Laspeyres

  • Jürgen sagt:

    Hallo,
    heute kam das Skeppshult 21 cm – Waffeleisen bei mir an. Sofort musste ich es ausprobieren, zuvor habe ich es nochmals mit “Petromax – Einbrenn- und Pflegepaste” ausgiebig auf dem heißen Grill eingebrannt, dass es eine schwarze Patina bekam. Anschließend ein paar Leute eingeladen und den hier im Shop empfohlenen Teig angesetzt und auf dem Induktionsherd losgebacken. Etwas Fett aufgepinselt und – Grandios! Sobald es leicht karamellig riecht, Eisen auf der Platte rumdrehen und die andere Seite heizen, die Oberseite speichert genug Hitze zum fertigbacken.
    Ohne Pause kann es nun mit der jetzt unten befindlichen Seite weitergehen und – Es brennt NICHTS am Eisen an! Okay, es kam auch mal ne “Schwarze” raus, da war ich mal abgelenkt, aber es setzte sich nichts am Eisen fest.
    Ein schönes, funktionelles Produkt, ich freue mich schon auf den Outdoor-Einsatz auf dem Lagerfeuer im Zeltlager… ;)

  • Karin Kamphausen sagt:

    ich würde gerne diese Feuerschale mit 80 cm Durchmesser bestellen, bekomme als Bestelloptionen nur 60 und 100 cm Durchmesser angezeigt. Können Sie mir weiterhelfen?
    Mit freundlichen Grüßen
    K.Kamphausen

    Feuerschale – 60,80,100,120cm

    Sandwichmaker | Waffeleisen | Holzkohlegrills | Feuerschalen | Räucheröfen | Angebote
    Feuerschale – 60,80,100,120cm
    Feuerschale – 60,80,100,120cm

    Hersteller: Nielsen Outdoor Solutions
    Produkttyp: Feuerschale; Feuerstelle
    Material: Stahl, unbehandelt, 3 mm
    Verwendung: Als Feuerplatz/-stelle
    Besonderes: Ohne Füße
    Gewährleistung: 2 Jahre

    Gewicht: 10 kg, 16kg, 35kg, 43 kg für die Größen:
    Ø: 60cm, 80cm, 100cm, 120 cm Durchmesser
    Lieferzeit: 5 Tage

    Diese hochwertige Feuerschale ist der perfekte Untersatz für Ihre feurige Aktionen. Sie kommt aus Dänemark von Nielsen Outdoor Solutions, Profis in der Herstellung von edlen Outdoor Ausrüstungen. Einfach die Feuerschüssel auf 3 mittelgroße Feldsteine setzen und Sie haben einen schönen und vor allem sicheren Feuerplatz.

    Die Oberfläche des 3mm Stahls dieser Feuerschale ist unbehandelt und hält somit locker 30 Jahre. Die Feuerschale wird mit der Zeit Rost ansetzen. Dies gibt der schlichten Schale eine gewollt natürliche Note.

  • Sehr geehrte Frau Kamphausen,

    der Hersteller hat Lieferschwierigkeiten und wir können Ihnen leider nicht sagen, wann diese behoben sind und überhaupt derzeit. 60er und 100er Feuerschalen sind Lagerbestand die anderen Feuerschalen leider nicht lieferbar zur Zeit.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Markus Laspeyres

  • Hallo Frau Kamphausen,

    alle bei uns abgebildeten Nielsen Outdoor Solutions Produkte sind wieder bestellbar. Auch die 80 cm großen Feuerschalen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Markus Laspeyres

  • romeo sagt:

    waffeleisen gestern bekommen. heute eingebrannt, das geht auch super im backofen. sitze grad am gasherd und backe super leckere bergische waffeln.
    das isr einfach geil das teil.

  • kf-forum sagt:

    @ romeo

    welches Waffeleisen ist das genau?

    Gruß KF

  • kf-forum sagt:

    Hallo, ist das Gusseisen nickelfrei?

    Gruß KF

  • Hallo KF, gute Frage, wissen wir nicht, haben aber den Hersteller Rome Industries angefragt. Wir melden uns in ein paar Tagen dann zurück, wenn wir wissen, ob die Rome Waffeleisen Nickel enthalten. Best, M. Laspeyres

  • Rome Industries versichert, dass alle gusseisernen Produkte wie die Waffeleisen, Sandwichmaker und Sandwichtoaster, Panini Eisen, Hamburger Griller KEIN Nickel enthalten, also Nickelfrei sind. Das sind gute Nachrichten auf jeden Fall für alle besonders für Allergiker. Unabhängige Tests sind beauftragt worden. Sobald es offizielle Ergebnisse gibt, posten wir diese hier auch falls gewünscht. Beste Grüße aus Potsdam ;)

  • Familie Brem-Adank sagt:

    Altmodisches Waffeleisen Nr 1100 – Die Waffeln werden damit sehr lecker. Wir benutzen das Waffeleisen auf dem Elektroherd und es funktioniert hervorragend. Die Waffeln bleiben aussen goldig und knusprig und innen luftig und weich und brauchen ca. 5 Minuten. Die Temperatur sollte auf mittlere Hitze eingestellt sein. Einzig das “seasoning” ist aufwendig und geruchsintensiv aber es war es wert! Beste Grüsse aus Zürich

  • Besten Dank für Ihre positive Rückmeldung zu dem Altmodischen Waffeleisen. Die Inbetriebnahme bzw. das Abbrennen der Parafinwachsschicht sollte man auch draußen vornehmen. Man kann die Qualmerei verringern, wenn man den Hauptteil der Schutzschicht unter heißem Wasser mit der Bürste entfernt. Viele Grüße aus Potsdam

  • Familie Kretschmar/Barth sagt:

    Wir essen seit gestern leckere Sandwiches am Lagerfeuer im Garten und benutzen dafür den fabelhaften Double Sandwichmaker 1605. Das schwere Gerät Haben wir perfekt eingebrannt und alles hat richtig gut geklappt. Wir haben uns für den doppelten entschieden, da wir meist mehrere sind beim Grillen, allerdings ist der Single Sandwichmaker etwas handlicher, da kleiner und demzufolge leichter. Das Brot ist knusprig, die Tomaten heiß und der Käse herrlich zerlaufen. Wir sind begeistert und können das Produkt nur weiterempfehlen.
    .

  • Hallo Familie Kretschmar/Barth, besten Dank für Ihre positive Rückmeldung zu den Sandwichmakern :) Beste Grüße, Hoffmann & Laspeyres

  • Annette sagt:

    Seit heute morgen kann ich nur sagen das Leben ist schön.
    Sonntag am Morgen, mein Mann hat gute Laune, der Sandwichmaker ist eingebrannt, die Zutaten auf dem Tablett, wir gehen in den Garten zum Grill, und was soll ich sagen im Handumdrehen ist das 1. Sandwich fertig.
    Schön goldgelb, heiß, knusprig,….na einfach nur lecker !
    Wirhaben den doppel Sandwichmaker. Da kann auch für Gäste ein Sandwich zubereitet werden.
    MfG

  • Annesch sagt:

    Hallo,
    habe gestern mein Waffeleisen #1100 erhalten, vielen Dank! Das Einbrennen war eine etwas geruchsintensive Sache (Outdoor-Feuermöglichkeiten in der Stadtwohnung leider nicht gegeben), doch die Waffeln, die ich danach auf meinem Gasherd zubereiten konnte, waren großartig und jeden Ölgeruch wert! Das Nicht-Ankleben beim eingebrannten Eisen lässt mich die Anschaffung einer Bratpfanne aus Eisen in Betracht ziehen, das scheint ja besser als jedes Teflon zu sein…
    Als Brotalternative habe ich heute morgen aus einem matschigen Hefeteig (100 g Mehl mit einem Bröckchen Hefe und knapp 100 ml Wasser und viertel Teelöffel Salz verrühren, über Nacht im Kühlschrank gehen lassen, braucht nicht geknetet werden) zwei “Brotwaffeln” gebacken, die auch sehr gut vom Eisen ohne Ankleben gebacken wurden.
    Nochmal vielen Dank und viele Grüße
    Annesch

  • Helmut sagt:

    Frage zu: Waffeleisen, herzförmig, 21 cm, v. Skeppshult

    Ich möchte Herzwaffeln auf meinem Küchen-Gas-Herd backen. Da die elektr. Waffelautomaten heutzutage eine bescheidene Qualität liefern(ausser man zahlt mehrere Hundert Euro), interessiert mich das Waffeleisen von Skeppshult. Meine Frage: Wie gut ist es für den Gasherd in der Küche geeignet? Was muss man bei der Handhabung und Zubereitung beachten? Was sind die Hauptunterschiede zu einem Waffelautomaten(z.B. Backzeit, Reinigung, Wärmeverteilung,…..)?

    Vielen Dank im voraus für die Mühe!

    MfG
    Helmut

  • Besten Dank für die interessante und positive Rückmeldung! Viele Grüße, Markus Laspeyres

  • Hallo Helmut,

    das Skeppshult lässt sich perfekt auf einem Gasherd betreiben, da es im Gegensatz zu den Rome Eisen kurze Stiele hat, nimmt es auch wenig Raum beim hantieren ein.
    Ich kenne mich ehrlich gesagt nicht mit elektischen Eisen aus. Von dem was ich bislang gesehen habe, dauert es mE erachtens länger. Allerdings ist das Baken mit Eisen und Feuer betreuungsintesiver und es braucht seine paar verkohlten Waffeln bis man den Dreh raus hat.

    Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

    Freundliche Grüße,
    Markus

  • Helmut sagt:

    Hallo Markus,

    vielen Dank für die schnelle Antwort. Eine Frage habe ich noch.

    Wie verhält sich die Wärmeverteilung des Eisens auf der begrenzten Herdflamme, im Gegensatz zu der großflächigen Feuerglut? Dies könnte eventuell ein Problem darstellen, das die Waffeln ungleichmäßig gebräunt werden. Hat da jemand Erfahrungen gesammelt?

    Besten Dank und Gruß
    Helmut

  • Wenn der Flammenkranz größer gleich 21cm ist, wird ein Baken mit dem Eisen schwierig. Ansonsten leitet Gusseisen die Wärme so vorzüglich, dass ein gleichmäßgies Bräunen auch auf dem Gasherd gegeben ist. Beste Grüße, Markus

  • Angela sagt:

    Vielen Dank für dieses tolle Waffeleisen!
    Wir haben es jetzt schon über dem Lagerfeuer und auf unserem Holzofen mit verschiedenen Rezepten benutzt und es hat jedesmal perfekt und ohne zu kleben funktioniert. Das Einbrennen haben wir etwas abenteuerlich erledigt, da wir beim Einbrennen unseres Dutchovens vor einigen Jahren unsere ganze Küche verqualmt haben: In einem Erdloch viel Glut erzeugen, darüber ein Stück Baustahl um das gereinigte und eingeölte Waffeleisen darauf zu legen und oben mit einem gewölbten Deckel abdecken (Eine Art provisorischer Kugelgrill). Hat super funktioniert.
    Wir sind jetzt sehr am überlegen, ob wir uns nicht noch das Waffeleisen von Skeppshult leisten um damit Waffelhörnchen zu backen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Familie Schön

  • Liebe Familie Schön, haben Sie herzlichen Dank für die ausführliche Rückmeldung zu unseren Waffeleisen. Bitte beachten Sie, dass das Skeppshult Eisen relativ kurze Griffe hat und somit eher auf einem Herd betrieben werden kann. Beste Grüße, Markus Laspeyres (Hoffmann & Laspeyres GbR)

  • [...] um uns musste feststellen, dass es reisen preisliche Unterschiede gibt. Ich entschied mich für die „Chuckwagon Waffeleisen #1028“ von „Rome“ bestellte sie bei [...]

  • Roswitha sagt:

    Hallo, ich habe mit großem Interesse Eure KOmmentarseite gelesen. Zwei Fragen habe ich noch: Das WAffeleisen 1100 macht dicke belgische WAffeln oder diese dünnen, die ich nur aus den herzförmigen Elektrogeräten kenne?
    Ich hatte in Italien ein Toasteisen, das nicht nur Toasties (also gefüllte Toasts mit zwei Scheiben Brot) machte, sondern man konnte auch eine Scheibe Toast oder Brot alleine toll toasten. Geht das mit irgendeinem Eurer Sandwicheisen auch, oder sind die nur für gefüllte Brote gedacht? (ich weiß es gibt die elektrischen Toaster, habe aber noch keinen gefunden, der nicht furchtbar nach seinen Plastikteilen stinkt, und auch Stahltoaster haben Pastikteile).
    Danke,
    Roswitha

  • Guten Morgen Roswitha,
    die 1100er Waffeleisen von Rome machen dicke belgische Waffeln in der selben Größe wie das Chuckwagon Waffeleisen von Rome. Von Skeppshult gibt es das 15er Eisen, welches dünne Wafflen backt.
    Alle unsere Produkte von Rome haben kein Plastik verbaut, sondern sind aus Gusseisen und Edelstahl + Holzgriffen gefertigt. Damit riecht nichts nach Plastik. Du kannst die Eisen über offenem Feuer, Gas-, Elektro- und Induktionsherd problemlos betreiben.
    Du kannst in dem Panini Eisen #1305 Käse grillen / braten / backen :) Das schöne bei den Eisen ist, dass du sie auseinanderhängen kannst. du hast somit 2 kleine Pfannen… fürs campen also perfekt geeignet um auch schnell mal ein paar Eier zuzubereiten, Gemüse, Fisch was auch immer man möchte.
    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen!
    Viele Grüße,
    Markus

  • Gina sagt:

    Hallo, habe heute mein Packetangebot erhalten (1 x Chuckwagon Waffeleisen #1208 und 1 x Double Sandwichmaker #1605). Besten Dank, genau was ich wollte. Freue mich schon sehr auf unser Lagerfeuer und werde über die Erfolge und den Spaß noch berichten. Viele Grüße aus dem Löwenberger Land, Gina

  • Hi Gina, freut uns zu hören, dass der Rome Sandwichmaker und das Waffeleisen genau das Richtige sind :) Wir sind auf weitere Berichte und gerne auch Fotos gespannt. Beste Grüße, Markus

  • Demian sagt:

    Ich habe mir den Doppel-Sandwichmaker gekauft.
    Das Teil ist obergenial, und macht was es soll!
    Ich benutze es auf einem Elektroherd.
    1 Minute erwärmen, etwas einölen,Sandwich’s reinlegen,
    und auf mittlerer Hitze pro Seite ca. 1,5 min. erwärmen
    =Sandwich fertig!

    Die Reinigung geht auch super-easy! (nur mit heißem Wasser reinigen!!!)

  • Erich sagt:

    Hallo,

    gibt es zu den Rome Sandwich Maker auch kürzere Griffe? Ich möchte ihn am Herd verwenden und dafür scheinen mir die Griffe zu lange zu sein.

  • Hallo, leider gibt es keine kürzeren Griffe für die Rome Sandwich Maker, allerdings sind die Metallstangen am Backkopf gespleist. Mit ein bisschen handwerklichen Geschick können Sie die Stäbe selber kürzen, wahlweise auch die Holzgriffe. Bitte beachten Sie, dass wir auf die entsprechenden veränderten Teile keine Gewährleistung mehr geben können.

  • Martin sagt:

    Hallo,

    also die Gußeisen Modelle finde ich persönlich noch am besten. Es hat immer was Nostalgisches :-)
    Verwenden es immer auf offenem Feuer.

    Vor der Benutzung, richtiges einfetten nicht vergessen!

    Gruß
    Martin

  • R., Iris sagt:

    Guten Tag,

    ich interessiere mich fuer den Räucherofen Lukullus aus Edelstahl: Kalt- / Heißräuchern; Liefern sie auch nach Frankreich und wenn ja wieviel würde das kosten.
    Wir sind im Zentralmassif…

    Im Vorraus lieben Dank für Ihre Antwort,

    Iris

  • Ja, wir liefern über unseren anderen Shop unter https://www.pieiron.de auch die Räucheröfen europaweit aus.
    Beste Grüße aus Potsdam,
    Markus Laspeyres

  • UR sagt:

    Habe heute das kleine Waffeleisen bekommen und direkt nach Reinigung auf meinen Induktionsherd ausprobiert…..was soll ich sagen….einfach spitze…..auf anhieb hat es wunderbar geklappt…und lecker sind die Waffeln auch noch…..

  • Das freut uns sehr zu hören! Beste Grüße aus Potsdam

  • Aurélie sagt:

    Hallo,

    wäre das Waffeleisen, herzförmig, 21 cm, v. Skeppshult bis Ende nächter Woche lieferbar?

    Viele Grüße,
    Aurélie

  • Ja, das ist es. Wir haben noch genau 2 auf Lager. Am besten Sie bestellen noch heute. Beste Grüße, Markus

  • Heidi sagt:

    Heute bekam ich meinen Petromax Sandwichmaker. Nachem ich ihn mit heißem Wasser ausgespült und leicht eingefettet hatte, habe ich gleich ein süßes Sandwich, mit Nougat vom Aldi belegt, zubereitet. Weil es draußen so stürmisch war, habe ich in der Wohnung meinen Origo one Spirtuskocher zum “Einweihen” benutzt. Zwei Minuten auf jeder Seite auf mittlerer Flamme und fertig waren das Sandwich. Am Nachmittag habe ich dann ein Sandwich mit Schinken und 2 Scheiben Käse belegt, gemacht. Auch zwei Minuten je Seite. Ergebnis beide Male: Klasse. Das Brot ging ganz leicht aus der Form ohne dass ich besonders eingefettet hatte. Mein elektrischer Sandwichmaker wird jetzt ausgemustert, u.a. weil er für die American Sandwiches zu klein ist. Ich kann das normale Toastbrot wegen einer Nahrungsmittelunverträglichkeit nicht essen. Auch deswegen habe ich mir den Petromax gekauft. Das American Sandwich passt da prima rein. Man kann viel mehr Zutaten aufs Brot legen und er lässt sich leichter reinigen. Geschmacklich ist das Sandwich mit dem Petromax auch besser. Außerdem ist man mit dem Teil flexibler. Freue mich schon darauf, wenn die Freiluftsaison anfängt und ich den Petromax auf offenem Feuer nutzen kann.

 

Einen Kommentar hinterlassen

XHTML: Diese Tags kannst Du benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>